Der Ikebana-Herbst endet

Der erste Frost ist in Brandenburg eingefallen. Die letzten Herbstblätter stehen in diesem abstrakten Ikebana  ………..

2002_11_05-2-korr

Pflanze – japanischer Knöterich  (Fallopia japonica)

Dazu passt ein Haiku von Basho:

Auf blattlosem Ast
Sitzt allein eine Krähe;
Herbstlicher Abend.

Bashô   (1643 – 1694), eigentlich Matsuo Munefusa, japanischer Dichter

 

Keramik, Ikebana und Foto: R. M.

Advertisements

Über Renate Murawski

Ikebana Lehrerin in Berlin und Falkensee
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s